Berufliche Neuorientierung

Sie wollen oder müssen sich beruflich neu orientieren?

Berufliche Um- und Neuorientierung: Was Sie wissen sollten

Sie überlegen: Das kann doch beruflich nicht alles gewesen sein? Sie spielen mit dem Gedanken, beruflich etwas ganz anderes zu machen. Der Wunsch, noch einmal eine Neubestimmung vorzunehmen, ist nach einigen Jahren im Berufsleben weit verbreitet. In Amerika ist es vielfach üblich, noch einmal nach einigen Berufsjahren (mid-career) neu anzufangen.

Zu Beginn ist abzuklären:

Passt eine grundlegende berufliche Veränderung zum jetzigen Zeitpunkt in Ihr Leben?

Dazu gehören eine genaue Betrachtung Ihrer beruflichen Situation wie eine Bestandaufnahme Ihrer materiellen sozialen und psychischen Ressourcen.

Sie wissen noch nicht, was Ihre berufliche Alternative sein könnte?

Sie können zu Beginn noch nicht wissen, wie ihre berufliche Zukunft aussehen wird. Um wählen zu können, sollten Sie Neues kennen lernen und ausprobieren.
Wenn Sie sich zu einer beruflichen Neuorientierung entscheiden, begeben Sie sich auf eine interessante und aufregende Reise, bei der Sie als ganze Person gefordert sind. Denn: Berufliche Neuorientierung bedingt auch immer einen persönlichen Entwicklungsprozess, an dessen Ende eine neue berufliche Identität steht, eine, die zu Ihnen passt.
Ausführlichere Darstellung unter “Mehr zu meinem Ansatz“.

Sie sind gekündigt worden, eine Kündigung droht bzw. für Ihren Beruf gibt es wenig Perspektiven?

Diese Situation kann eine wirkliche Chance sein. Sie zu nutzen, fällt verständlicherweise manchem – vielleicht auch Ihnen  – schwer, obwohl Sie wollen.
Kündigung u. ä. gibt den meisten das Gefühl, “überflüssig” zu sein, “Ich bin draußen.”

Unabhängig von Position und Funktion wird dieser Zustand meist als kränkend empfunden. Weitere Verletzungen durch Vorgesetzte und Mitarbeiter wirken ebenfalls fort. Auch wenn Sie denken, “Ich bin doch vernünftig, man kann sowieso nichts ändern”, sollten Sie Ihre Gefühle und Wahrnehmungen ernst nehmen. Ansonsten, wundern Sie sich nicht, dass Sie trotz allen Wollens auf der Stelle treten.

Sie sind schon auf dem Weg

Auch das ist normal. Berufliche Neuorientierung verläuft nie linear. Auf der Stelle treten ist meist ein Zeichen, dass eine Blockade vorhanden ist. Dies kann bedeuten, dass alte Kränkungen nachwirken oder dass familiäre Regeln und Loyalitäten den Blick versperren. Dies ist immer an der konkreten Situation zu überprüfen.

Mein Angebot:

Ich biete intensives personenzentriertes Coaching auf der Basis meines Ansatzes zur beruflichen Neuorientierung. Ich begleite Sie bei Ihrer Entdeckungsreise. In mir haben Sie einen Scout, eine Lotsin, die Sie ermutigt, Ihren eigenen Weg zu finden. Sie lernen dabei, Ihre Wahrnehmung, Wünsche und Bedürfnisse, Ihr Interesse als Leitlinien zu nutzen.
Bei einer beruflichen Neu- und Umorientierung kann es auch unterstützend sein, den Partner/ die Partnerin, im Einzelfall mit einzubeziehen. Denn – bei diesem Prozess sind auch die Angehörigen direkt oder indirekt mit beteiligt.

Weiterhin biete ich zu diesem Themenkomplex Workshops an (vergl. Aktuelles)

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten Entscheidungshilfe, ob eine berufliche Neu- bzw. Umorientierung zum jetzigen Zeitpunkt stimmig ist.
    Gemeinsam überprüfen wir inwieweit die emotionalen bzw. materiellen Ressourcen für den Prozess vorhanden sind.
  • Sie erfahren Unterstützung, wie Sie eine berufliche Veränderung in ihren Bezugssystemen (Familie, Freunde, Kollegen) absichern können. So werden potentielle Schwierigkeiten reduziert.
  • Durch meine Begleitung erhalten Sie Orientierung für Ihren Weg.
    Das gibt Ihnen mehr Sicherheit und erhöht das Zutrauen in Ihre eigenen Ressourcen.
  • Die berufliche Neuorientierung wird angeleitet, Sie sind während des Entwicklungsprozess nicht auf sich allein gestellt.
    Fragen, Zweifel können im Gespräch besprochen und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.
  • Hilfestellungen und Anregungen beschleunigen den Such- und Findungsprozess.
    Durch den Außenblick können sowohl bisher unbekannte berufliche Möglichkeiten in Betracht gezogen  wie Blockaden erkannt und ggf. aufgelöst werden.
  • Sie lernen mit auftretenden Blockaden oder Ängsten konstruktiv umzugehen.
    Das stärkt das Selbstvertrauen und schult das Verständnis für erlernte Verhaltensmuster.
  • Im Verlauf des Gesamtprozesses bilden Sie Ihre soft skills zusätzlich verstärkt aus.

Interessiert?

Sie haben Fragen? Ich freue mich, wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen.