Presse

Sie finden hier Presseartikel aus den Jahren 2005 bis heute zu Themen rund um Job, Beruf und Person mit unterschiedlicher Tiefe. Die Texte sind inhaltlich aktuell, so dass auch ältere Artikel durchaus lesenswert sind.

Führung und Wertediskussion: Ist die Orientierung an Werten profitabel?

Zur Sache: Wertediskussion – Ist die Einhaltung von Werten profitabel?

24. Dezember 2005 | Presse

Frankfurter Allgemeine Zeitung | Mittel- und langfristig ist die gelebte Orientierung an Werte ökonomisch rational. Wer dies missachtet, sollte sich über Korruption und Söldnermentalität im Unternehmen nicht wundern.

Beruf und Karriere: Warum Authentizität für Führungskräfte wichtig ist

Zur Sache: Wozu ist Authentizität gut?

22. Oktober 2005 | Presse

Frankfurter Allgemeine Zeitung | Überall wird von Authentizität gesprochen, wir sollen authentisch sein, warum? Woran kann man das merken? Wieso ist A. für den Erfolg einer Führungskraft wichtig? In der Kolumne Wofür ist Authentizität gut? erfahren Sie was Authentizität mit Führung zu tun hat.

Berufliche Neuorientierung als Entdeckungsreise

Berufliche Neuorientierung als Entdeckungsreise

5. Oktober 2005 | Presse

Neue Zürcher Zeitung | Über den weit verbreiteten Irrglauben, dass grundlegende berufliche Um- oder Neuorientierung per Beschluss herbeigeführt werden kann. Wieso noch ein Buch? Was hat Neuorientierung mit Partnerschaftssuche gemein? u. a.

Kann man in Zeiten von Hartz 4 noch beruflich zufrieden sein?

Niemand sonst sorgt für uns: Über berufliche Veränderung und persönliche Handlungsfreiheit in Zeiten von Hartz IV

9. Juni 2005 | Presse

Zitty, Das Hauptstadtmagazin | Kann man sich in diesen Zeiten den Wunsch nach beruflicher Zufriedenheit noch leisten?

Interview mit Brigitte Scheidt, Diplompsychologin und Beraterin für Berufliche Neuorientierung

Neue Wege im Berufsleben

8. Juni 2005 | Presse

Inforadio | Viele Menschen mussten und müssen sich neu orientieren. Die Wirtschaftsjournalistin Ute Holzhey im Rahmen der Sendereihe Vis-à-vis im Gespräch mit der Diplompsychologin und Psychotherapeutin Brigitte Scheidt.

Beruflich unzufrieden? Wie wir gute Entscheidungen verhindern.

Zur Sache: Wie verhindern wir gutes Entscheiden?

4. Juni 2005 | Presse

Frankfurter Allgemeine Zeitung | Entscheidungsfreudigkeit zählt zu den am häufigsten genannten Kriterien bei der Auswahl von Führungskräften. Entscheidungen muß jeder treffen. Führungskräfte werden unter anderem genau dafür bezahlt. Nur – entscheiden alleine genügt nicht. Es geht darum, gut zu entscheiden, damit (hoffentlich) “gute” Entscheidungen das Ergebnis sind.

Berufliche Neuorientierung als kritisches Lebensereignis

Berufliche Neuorientierung als Kritisches Lebensereignis

1. Juni 2005 | Presse

Report Psychologie, Ausgabe 06/2005 | Eine grundlegende berufliche Neu- oder Umorientierung bedeutet sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Wie immer sind dies die Wendepunke in unserem Leben (vergleichbar Heirat, Trennung, Eltern werden usw.), in dem die Leistung u. a. darin besteht, sich von Altem zu trennen und Neues zu integrieren.

Beruflich neu orientieren - Karriereknicke und wie man mit ihnen umgeht

Karriereknicke

1. Juni 2005 | Presse

Karriere Nr. 06 | Karrieren ohne Brüche sind längst nicht mehr die Regel: Gut ausgebildete Menschen verlieren im Rahmen von Umstrukturierungen ihre Jobs, scheinbar sichere Berufe werden nicht mehr nachgefragt. Für viele der Jüngeren sind so genannte Patchwork-Karrieren die Normalität. Wie gehen Menschen damit um, was sollten sie beachten?

Berufliche Neuorientierung - So kann Ihnen ein Karriere-Coaching helfen

Tipps vom Profi: Wer sich beruflich neu orientieren will, kann Anstöße von außen gebrauchen. Ein Karriere-Coach kann hilfreich sein.

29. Mai 2005 | Presse

Der Tagesspiegel | Was sollte man bei einer beruflichen Neuorientierung beachten? Anregungen finden sich dazu in diesem Artikel.

Berufliche Umorientierung: Das Vertraute loslassen. Lust auf berufliche Veränderung

Das Vertraute loslassen – Die Lust auf berufliche Veränderung ist trotz aller Negativmeldungen groß

30. April 2005 | Presse

Stuttgarter Zeitung | Trotz schlechter Konjunktur und hoher Arbeitslosenzahlen denken offenbar viele über einen beruflichen Neuanfang nach. Will ich bis zur Rente jeden Tag so weitermachen? War das schon alles? Wenn einem diese Fragen durch den Kopf gehen, ist der erste Schritt oft schon getan.

Karriereberatung: Erfolgreich aber unglücklich im Beruf

Karriere in Krisenzeiten: Erfolgreich, aber unglücklich im Beruf

2. April 2005 | Presse

Ursula Kals, Frankfurter Allgemeine Zeitung | Im folgenden Artikel wird das Dilemma vieler erfolgreicher Menschen angesprochen. Ihnen geht es beruflich gut, sie haben eine erfolgreiche Karriere, Status, Geld… Und dennoch sind sie unglücklich, sie fühlen sich entfremdet, gelangweilt oder einfach nur ausgebrannt. Und nun?