Von strahlenden Sternen und kleinen Lichtern

Anne Hünninghaus, in: Pressesprecher, Magazin für Kommunikation 5/17, November 2017, Schwerpunktthema, Vorbilder

In dem Essay „Von strahlenden Sternen und kleinen Lichtern“ befasst sich die Autorin Anne Hünninghaus mit der Bedeutung von Vorbildern als Leitfiguren in heutiger Zeit.

Vorbilder – wie langweilig, denkt vielleicht mancher. Viele Menschen haben keine Vorbilder, andere wollen zunächst keine Vorbilder, meist weil das Missverständnis besteht, dass ein Vorbild nur dann eines ist, wenn man ihm im Gesamten nacheifern kann bzw. muss. Aber wer sagt denn, dass ein Vorbild alles abdecken muss? In dem Artikel erfahren Sie z.B., dass es hilfreich ist, wenn man sich mehrere Vorbilder, für das was man erreichen möchte, sucht. Ein Vorbild, zeigt uns, dass etwas möglich oder denkbar ist. Als Rollenmodell wirkt ein Vorbild ermutigend und verstärkend.

Artikel als PDF herunterladen …

Photo by freestocks.org on Unsplash