Hier finden Sie mein Angebot quasi auf einen Blick, unterteilt nach Privatpersonen und Unternehmen. Wenn Sie mehr wissen wollen dann besuchen Sie die anderen Seiten oder wenden Sie sich an mich direkt.

Mein Angebot im Überblick

Berufliche Neu- und Umorientierung

Ich biete hierzu personenzentriertes Einzelcoaching.

  1. Dem zugrunde liegt mein Ansatz, wonach jede grundlegende berufliche Neuorientierung die ganze Person fordert. Veränderungen, die die Person betreffen, brauchen persönliches Lernen. Was gelernt werden muss, z.B. Stärkung der Entscheidungsfähigkeit, Geduld, Achtsamkeit, ist von Situation zu Situation verschieden.
  2. Der nächste Workshop „Soll ich mich beruflich neu orientieren oder was sonst?” ist für April/ Mai 2019 geplant.

Und plötzlich bin ich Chef

Sie übernehmen eine (neue) Führungsaufgabe. Auch hier geht es um eine berufliche Neuorientierung. Führen will gelernt, bzw. geübt werden. Karriere bedeutet oft die Übernahme von (mehr) Personalverantwortung. Welcher Führungsstil passt zu mir? Wie gehe ich mit Konflikten um? Mit wem kann ich noch Mittagessen gehen? Was ist meine Aufgabe, was ist meine Rolle? Welche Prozesse muss ich definieren? Gerade die ersten Monate sind – wie immer – entscheidend. Hier biete ich Begleitung an, denn auch hier sind Sie als Person gefragt.

Boxenstop

Jedes Auto braucht ab und zu einen Boxenstop – Menschen auch. Gerade Führungskräfte sind häufig abgeschnitten von Informationen und Rückmeldungen. Die Luft wird dünner und in vielen Unternehmen ist der Konkurrenzkampf groß. „Es gibt niemanden im Unternehmen mit dem ich freiwillig abends ein Bier trinken gehen würde.“ Man kann mit niemandem reden, die warten doch nur darauf, dass ich einen Fehler mache“ So oder ähnlich lauten typische Aussagen. Hier biete ich an, gemeinsam zu reflektieren, Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln wie auch das Umgehen mit Konflikten passend mit Ihnen zu entwickeln.

Das Ich-Entwicklungs-Profil – Durch welche Brille schauen Sie?

Menschen reagieren in gleichen Situationen unterschiedlich – unabhängig von Bildung und Intelligenz.
Sie kennen sicherlich Menschen, die bei Entscheidungen nicht anecken oder keine Fehler machen wollen – während andere offensichtlich ihrer eigenen Stimme folgen. Wie kommt das?

Aufbauend auf den Arbeiten des bekannten Entwicklungspsychologen Piaget hat die Entwicklungspsychologin Jane Loevinger in jahrzehntelanger Forschungsarbeit zusammen mit ihrem Team ein Stufenmodell entwickelt, dass die Reife einer Person (Ich-Entwicklung) abbildet. Jede Entwicklungsstufe hat danach ihre Errungenschaften und ihre Grenzen. Seine eigene Entwicklungsstufe zu kennen ermöglicht ein besseres Verständnis für das eigene Handeln und das Anderer.
Daher ist dieses Instrument hilfreich für Karriereberatung, oder als Rückmeldung zur eigenen Handlungslogik. Es gibt Aufschluss darüber was bei Übernahme neuer Führungsaufgaben oder anderer neuer Herausforderungen als nächstes zu lernen ist.

Ich-Entwicklungs-Profil

I-E-Profil™

 

Sind Sie vorbereitet auf die VUKA-Welt?

Die Berufswelt zeichnet sich immer mehr durch Volatiliät, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität (VUKA-Welt) aus. Kennen Sie das? Sie wollen oder müssen Bescheid wissen, um eine Entscheidung zu treffen. Sie wissen einfach nicht… Kommt Ihnen das bekannt vor? Welche Fragen sind in Ihrem Visier? Stellen Sie die richtigen Fragen? Was blenden Sie vielleicht aus? Was Sind Sie überhaupt in der Lage zu denken oder zu hinterfragen? Stimmen die Annahmen? Reicht das? Was sagt Ihr Bauchgefühl? Spüren Sie sich (noch), Trauen Sie Ihrer Intuition? Viele Aspekte, die aus meiner Sicht zu bedenken sind.

Angesichts rasanter Umwälzungen und vieler Herausforderungen, für die es kaum/ keine Regeln gibt bzw. für die vorhandene Prozesse nicht greifen, wird die Persönlichkeit insbesondere der Verantwortlichen und Führenden zu einem zentralen Faktor, um in dieser VUKA-Welt zu bestehen. Das IE-Profil misst valide den Grad der Reife einer Person. Die Stufe der jeweiligen Ich-Entwicklung hat Einfluss auf Denken, Handeln und Fühlen sowie auf den Umgang mit sich und mit anderen. Sie ermöglicht und /oder limitiert: Ich-Entwicklung kann u.a. durch ein Entwicklungsorientiertes Coaching initiiert und gezielt gefördert werden. Es handelt sich um einen Prozess. Ich-Entwicklung kann nicht in der Komfortzone stattfinden.

 


Wenn Sie an den Themen mehr interessiert sind, melden Sie sich bitte.