Entwicklungsorientiertes Coaching

Sie kommen mit einzelnen Themen an Grenzen. Sie möchten sich hierfür und darüber hinaus neue Möglichkeiten des Handelns erschließen. Sie sind interessiert, sich als Person weiter zu entwickeln.

Sie bringen Ihre Themen und Fragestellungen ein, an denen Sie arbeiten möchten: etwa der Umgang mit sich und anderen (z.B. Mitarbeitern), mehr Gelassenheit, neue bzw. mehr Perspektiven auf Themen und Probleme, mehr Wahrnehmung was bei Ihnen emotional und gedanklich abläuft und was bei anderen sein könnte (z.B. Grundlage für mehr Handlungsfähigkeit). Vielleicht sind Sie auch grundsätzlich an der Entwicklung Ihrer Person interessiert. Vordergründig geht es nicht allein um mehr Wissen und Verstehen, sondern um einen nachhaltigen persönlichen Entwicklungsprozess – einen der trägt.

Jeder profitiert auf eigene Weise von einem entwicklungsorientierten Coaching.

Der Nutzen eines entwicklungsorientierten Coachings ist abhängig von den anstehenden Themen, ihrer Person und von dem, was Sie mitbringen. Sie gewinnen z.B. mehr innere Freiheit, in dem Sie von Erwartungen anderer unabhängiger werden und damit selbstbestimmter handeln können. Es geht dann darum, aufgrund Ihrer Kriterien und Ihrer Intuition das Richtige zu tun. Es geht nicht darum, „es richtig“ oder “es anderen recht” zu machen. Sie lernen Kritik als hilfreich einzuordnen, um sich weiter zu entwickeln und betrachten sie nicht länger als in Infragestellung Ihrer Person.

Vielleicht sind das gar nicht Ihre Themen, womöglich geht es um Reflexion als solche, die Fähigkeit, eigene Annahmen zu hinterfragen, ggf. auch radikal zu hinterfragen und quer zu denken. So weiten Sie auch Ihre Fähigkeit multiperspektivisch zu denken aus, was sich wiederum auf die Qualität Ihrer Entscheidungen auswirkt.