Berufliche Neuorientierung erfordert einen persönlichen Entwicklungsprozess.

Wir betrachten meist den Beruf als Teil unserer Persönlichkeit (z.B.: ich bin JuristIn). Wenn wir uns beruflich grundlegend verändern, gilt es daher, dass die neue Tätigkeit wieder Teil von uns wird. Wirkliche Berufliche Neuorientierung führt zu einer Veränderung der beruflichen Identität – zu einer, die zu Ihnen passen sollte.

Damit das möglich ist, erfordert dies von Ihnen nicht nur das Lernen von neuem Know-How sondern auch einen persönlichen Entwicklungsprozess. Sie haben vielleicht schon selbst die Erfahrung gemacht: Denken, Wollen und Beschlussfassung reichen dabei alleine nicht. Man muss sich selbst mitnehmen. Der Weg ist zwangsläufig durch Ambivalenzen, sich widerstreitende Gefühle, innere und äußere, reale oder vermutete Widerstände gekennzeichnet. Vielleicht kommt Ihnen das bekannt vor? Es ist normal! Normal ist auch, dass man zu Beginn häufig nicht weiß, wohin die Reise geht.

Sie lernen und entwickeln auf dieser Reise, was Sie für Ihren Prozess brauchen.

Ziel: Sie möchten sich beruflich verändern und dazu herausfinden, was Ihnen beruflich entspricht, was Ihnen wichtig ist, wofür Sie brennen. Damit Sie das auch umsetzen, ja leben können, ist es notwendig,

  • dass Sie sich mit Ihren Wünschen identifizieren und diese selbst für möglich erachten,
  • dass Sie die innere Freiheit haben/gewinnen, diese Ziele, auch vor relevanten Dritten, zu vertreten – selbst wenn diese Ihre Entscheidung nicht verstehen bzw. nicht gut finden.

Bei beruflicher Neu- bzw. Umorientierung liegt mein Augenmerk daher auf den psychischen Entwicklungsprozessen, die ein Individuum durchläuft, um eine neue Aufgabe, eine neue Lebenssituation wirklich bewältigen zu können und zu wollen. Das von mir entwickelte Fünf-Phasenmodell dient als Grundlage für diesen Prozess.

Im Einzelfall ist abzuklären:

  • Passt eine (grundlegende) berufliche Veränderung zum jetzigen Zeitpunkt in Ihr Leben? Und was wäre die Alternative?
  • Dazu gehören eine genaue Betrachtung Ihrer beruflichen Situation und eine Bestandsaufnahme Ihrer materiellen, sozialen und psychischen Ressourcen.

Weiter geht’s.

Ich begleite Sie bei einer beruflichen Neu- und Umorientierung und unterstütze Sie dabei, Ihren beruflichen Weg zu (er-)finden und zu gehen. Sprechen Sie mich an.

Vertiefen Sie Ihr Wissen und erfahren Sie, was Sie für eine berufliche Um- und Neuorientierung wissen sollten.

Was Sie wissen sollten …