Das sollten Sie über mich wissen.

Selbstverständnis

Seit vielen Jahren begleite ich Menschen während beruflicher und persönlicher Veränderungen.

Es ist mir wichtig, die Betreffenden dabei zu unterstützen, eigene Antworten für Ihre Fragen du Herausforderungen zu finden und umsetzen zu können. Jede(r) braucht eine eigene Ansprache. Humor gehört für mich zu dieser Arbeit dazu. Ich beobachte immer wieder, gemeinsames Lachen hilft, z.B. beim Draufschauen.

Die Welt ist bunt.

In meinen Tätigkeiten habe ich viele unterschiedliche Menschen kennengelernt, vor allem durfte ich viel von Ihnen lernen. Jeder hat seine Möglichkeiten und Unmöglichkeiten, so wie die Welt nicht schwarz-weiß, sondern bunt ist. Meine Überzeugung ist, dass sie ebenso viele (berufliche) Perspektiven bereithält, wenn man ihr offen und neugierig begegnet. Mir macht es Freude, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Perspektiven und sich als Person zu weiten, ihre Möglichkeiten zu leben und (berufliche) Träume umsetzen.

Übermich

Aus- und Weiterbildung

Ich bin Diplompsychologin, Psychologische Psychotherapeutin (Approbation) und habe in zweimal vier Jahren eine Ausbildung zur Gestalttherapeutin (IGG Berlin, Institut für Gestalttherapie und Gestaltpädagogik, Roger Trenka-Dalton, u.a.) und eine zur systemischen Familientherapeutin (BIF, Berliner Institut für Familientherapie, Systemische Therapie, Supervision, Beratung und Fortbildung e.V., Jürgen Linke † u.a.) absolviert. Viele Weiterbildungen kamen hinzu.

Eine Auswahl:

  • IE-Profil™ Zertifizierung (Dr. Thomas Binder), 2009 und viele Vertiefungen
  • Zertifizierte PSI-Kompetenzberaterin, 2014
    (Persönlichkeits-System-Interaktionen, Prof. Dr. Julius Kuhl)
  • ZRM Züricher Ressourcen Modell, zertifizierter Grundkurs (Frank Krause)
  • Brainspotting nach David Grand (Akademie für Traumatherapie)
  • „Dialog in komplexen Organisationen“ (i-od Frankfurt)
  • Future Search, Großgruppenmethode zur Strategieentwicklung (Sandra Janoff)
Stationen meines beruflichen Werdegangs

Vor meiner Tätigkeit als Karriereberaterin durfte ich bereits mit Menschen unterschiedlichen Alters, Bildung, Positionen, Herkunft, Nationalitäten und Orientierungen arbeiten, was ich als Bereicherung empfinde.

  • Karriereberaterin für berufliche Neu- und Umorientierung, neue Führungsaufgaben und Persönlichkeitsentwicklung (seit 2002).
  • Lehrbeauftragte in der Aus- und Fortbildung für Karriereberater am artop-Institut der Humboldt Universität zu Berlin (ab 2016).
  • Lehraufträge und gutachterliche Tätigkeit für Berliner Verwaltungsgerichte.
  • Therapeutin und Supervisorin (BDP) in eigener Praxis.
  • Vor der Selbstständigkeit verantwortliche Projektleiterin bei einem sozialen Träger.
Qualitätssicherung meiner Arbeit

Im Sinne eines „Controllings für das eigene Tun“ erfordert die verantwortungsbewusste Arbeit mit Menschen in Entwicklungsprozessen, beruflicher Neuorientierung und Veränderungen aus meiner Sicht immer wieder den Blick von außen. Den hole ich mir seit vielen Jahren durch Supervision bei Dr. Wolfgang Looss (www.looss-consult.de) und durch Intervision mit KollegInnen.

Mitgliedschaften
  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)
  • Deutsche Psychotherapeutenvereinigung
  • Deutsche Gesellschaft für Karriereberatung e.V.
  • Psychotherapeutenkammer Berlin
  • Nationales Forum Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung (nfb)