Rund um den Job

Sie finden hier Presseartikel aus den Jahren 2005 bis heute zu Themen rund um Job, Beruf, Karriere und Person mit unterschiedlicher Tiefe. Die Texte sind inhaltlich aktuell, so dass auch ältere Artikel durchaus lesenswert sind.

Corona und Perfektionismus - Abschied von zu hohen Ansprüchen

Abschied von zu hohen Ansprüchen

11. April 2020 | Rund um den Job

F.A.Z., 11.04.2020 | Beruf und Chance, Seite C1 | Ursula Kals – Corona stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Das Gewohnte funktioniert oft nicht mehr. Gerade Menschen, die dazu tendieren, perfektionistisch zu sein können jetzt an ihre Grenzen kommen – können aber auch die Erfahrung machen, dass nicht immer alles perfekt sein muss. Sie erfahren in dem Artikel, was Menschen zu perfektionistischem Handeln treibt und was notwendig ist, um davon abzulassen.

Interview mit Brigitte Scheidt, Diplompsychologin und Beraterin für Berufliche Neuorientierung

Vorbilder: Wer will ich sein?

1. Juli 2019 | Rund um den Job

GUIDO Eine von Euch! | Andrea Hacke, Juli 2019 | Unter der Überschrift „Wer will ich sein?“ führte die Redakteurin Andrea Hacke von GUIDO Magazin ein Interview mit mir zur Bedeutung von Vorbildern in heutiger Zeit. Sie erfahren dort auch, warum es wichtig ist, sich selbst die beste Freundin zu sein.

Vorbilder: Der Glanz der anderen - Führungskräfteberatung Berlin

Vorbilder: Der Glanz der anderen

3. Januar 2012 | Rund um den Job

FAZ | Ursula Kals, 03.01.2012 | Ob im Sandkasten oder im Berufsleben: Vorbilder können helfen, die eigene Position zu bestimmen. Vorausgesetzt, man kopiert sie nicht naiv.

Führung und Wertediskussion: Ist die Orientierung an Werten profitabel?

Zur Sache: Wertediskussion – Ist die Einhaltung von Werten profitabel?

24. Dezember 2005 | Rund um den Job

Frankfurter Allgemeine Zeitung | Mittel- und langfristig ist die gelebte Orientierung an Werte ökonomisch rational. Wer dies missachtet, sollte sich über Korruption und Söldnermentalität im Unternehmen nicht wundern.